BaerFix® selbstschneidende Gewindeeinsätze – fest verankert

Feste und auszugsstarke Verbindungen sind genau das, was Sie von Ihrem Schraubgewinde erwarten. Sei es aus Aspekten der Sicherheit oder der Zuverlässigkeit – Sie wollen sich auf die Haltbarkeit Ihres Gewindes verlassen. BaerFix® selbstschneidende Gewindeeinsätze garantieren Ihnen eine dauerhaft feste Verankerung in Ihrem Werkstück.

Reparieren oder verstärken?

Ist Ihr Gewinde verschlissen oder ausgerissen, ist eine stabile Werkstoffverbindung nicht mehr möglich. Hier kommt der BaerFix® selbstschneidende Gewindeeinsatz mit Schneidschlitz oder Schneidbohrungen – je nach Werkstoff und Anforderung – zum Zuge. Sie schneiden beim Eindrehen in ein Aufnahmeloch Ihr Aufnahmegewinde selbst. Das geht einfach und sitzt dann hundertprozentig fest. Doch muss ein Gewinde nicht erst kaputt sein, um es zu ersetzen. Selbstschneidende Gewindeeinsätze dienen ebenso zu Verstärkung vorhandener Gewinde.

Gewicht und Kosten sparen

Für zahlreiche Produkte ist die Einsparung von Gewicht ein wichtiger Faktor. Hier punkten BaerFix® selbstschneidende Gewindeeinsätze: weniger Verbindungsteile, reduzierte Schraubenabmessungen, Einsparung von Werkstoff und Platz – all das bei geringem Gewicht und hohen Anforderungen.

Fallen bei der Produktion Bauteile an, deren Gewinde beschädigt sind, muss dies kein Ausschuss sein. Setzen Sie einfach einen Gewindeeinsatz mit gleicher Gewindeabmessung in das Bauteil ein – und aus Ihrem Ausschuss wird ein Produkt, das Sie sogar mit einem verbesserten Gewinde verkaufen können.

Das sitzt. Dauerhaft.

BaerFix® selbstschneidende Gewindeeinsätze gehören in der gesamten metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie zum hohen Qualitätsstandard und kommen hauptsächlich in diesen Materialien zum Einsatz:

  • Aluminium und Alulegierungen
  • Messing, Bronze, Gusseisen
  • Magnesiumlegierungen
  • Duroplaste und Thermoplaste
  • alle Materialien – auch Eisen- und Nichteisenmetalle – mit geringer Scherfestigkeit

Für welche Anwendung suchen Sie eine feste Schraubverbindung? Sprechen Sie uns gerne an.

Besuchen Sie auch unsere weiteren Internetseiten: