BaerCoil® Gewindeeinsätze - Typ: ,,screw grip"

Einsatzgebiete
Zum Einsatz kommen BaerCoil „screw grip“ Gewindeeinsätze vor allem in Bereichen, wo sich die Schraubverbindung trotz Erschütterungen, ständigen Vibrationen oder Bewegungen nicht lösen soll.

Leistungsmerkmale
BaerCoil „screw grip“ Gewindeeinsätze besitzen eine oder mehrere polygon geformte Windungen, die klemmend auf die Flanken der eingedrehten Schraube wirken. Durch diese Schraubensicherung bzw. Schraubenklemmung empfehlen wir nur Schrauben höherer Festigkeitsklasse (ab 8.8) zu verwenden. Es entsteht ein elastisch federnder Reibschluss. Die Klemmdrehmomente sind vergleichbar mit den Angaben in DIN 267 Teil 15 und ISO 2320.



Farbmarkierung
BaerCoil Gewindeeinsätze „screw grip“ sind meist rot eingefärbt um diese deutlich von den Gewindeeinsätzen „frei durchlaufend“ unterscheiden zu können. Diese Einfärbung hat keine weitere Funktion.



© BAER Company